Das Lech-Wertach-Probenzentrum bietet, dank der modernen und behindertengerechten Architektur, eine hohe Funktionalität und Variabilität. Der große Saal im Obergeschoss kann durch eine schalldichte, mobile Trennwand in zwei Probernräume mit je 125 m2 geteilt werden.

Es gilt grundsätzlich die Nutzungs- und Gebührenordnung.

Das Obergeschoss ist über eine Treppe bzw. einen geräumigen Fahrstuhl erreichbar. Die sanitären Anlagen befinden sich im Erdgeschoss. Die kleine Küche im Obergeschoss ist mit dem Probenraum NORD über eine Thekenöffnung verbunden.

Überblick

Die folgenden Skizzen bzw. Bilder vermitteln einen guten Eindruck über das Raumangebot im Lech-Wertach-Probenzentrum.

Bestuhlungsbeispiele

Der große Saal (oder auch nur einer der beiden Räume) eignet sich auch hervorragend für Verinssitzungen. Im Probenraum-NORD ist ein Küchenraum über eine (verschließbare) Thekenöffnung direkt zugänglich.